A.S.T. GmbH Mess- & Regeltechnik - Anwendungsbereiche

Die Kunst der Präzision - Messsysteme zur Qualitätssicherung von Schienenfahrzeugen


Schienenfahrzeuge setzen – wegen ihrer Masse und Größe – eine unglaubliche Maß- und Fertigungsgenauigkeit voraus – A.S.T. liefert den Schlüssel für höchste Präzision: Von der einzelnen Messzelle über Module und Messsysteme bis hin zur Kalibriervorrichtung kommt die komplette Präzisionskette aus einer Hand.

ekm305s

Unsere Eckkraftmessysteme sind Präzisionsmess- und regelsysteme zum Einstellen der torsionsarmen Lage von Bauteilen und Wagenkästen.

Der Wagenkasten steht im Rohbau auf vier feststehenden Stützböcken der EKM 305S. Im Fertigbau wird meistens eine Eckkraftmessanlage auf Schienenrollböcken vom Typ EKM 305F verwendet. Zum Einstellen des torsionsarmen Zustandes fahren die vier Messsensoren nach oben und die Software regelt über die Feinhubgetriebe so lange jeden Messpunkt in der Höhe nach, bis die Sollkräfte und damit der torsionsarme Zustand erreicht sind. Die Ermittlung dieser Sollauflagekräfte erfolgt nach DIN25043, welche die Lage des Schwerpunkts mit einbezieht. In der torsionsarmen Position kann der Wagenkasten exakt geometrisch vermessen werden.

rak402rak402a

Nach Montage der Drehgestelle können mit unseren Radaufstandskraftmesssystem RAK 402 die Auflagekräfte für jedes einzelne Rad und jede Achse bzw. für das gesamte Drehgestell kontrolliert werden.

Artikel: Zur Qualitätssicherung von Schienenfahrzeugen

ekm305s

ekm305f

rak402a

A.S.T. GmbH
Mess- und Regeltechnik

Marschnerstrasse 26
D-01307 Dresden

Ansprechpartner

Sabine Ziegler
Tel.: +49 (0)351 - 44 55 491
sabine.ziegler@ast.de

Dipl.-Ing. Robin Ullrich
Tel.: +49 (0)351 - 44 55 458
robin.ullrich@ast.de

Aktuelles
Messetermine
FAQ