ENERGIE UND BRENNSTOFFZELLE
DIE EBZ GMBH

Die EBZ Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft Brennstoffzelle mbH entwickelt seit über 10 Jahren Komponenten und Testsysteme für Hochtemperaturbrennstoffzellen (SOFC - englisch solid oxide fuel cell = Festoxidbrennstoffzelle). Die Testsysteme werden kundespezifisch entwickelt und gefertigt und decken den gesamten Bereich von Einzelzellen übers Stacks bis hin zu Stackmodulen ab. Neben der Herstellung von Testständen sowie einzelner verfahrenstechnischer Komponenten kooperiert die EBZ im Rahmen von Forschungsprojekten der Europäischen Gemeinschaft mit namhaften kommerziellen Anbietern und Forschungsinstituten. Arbeitsschwerpunkte der EBZ sind:
- Systemintegration
- Komponentenlieferung
- Stacktests und 
- Ingenieurdienstleistungen 
 



Technologie der Zukunft – heute Realität

Die SOFC lässt sich mit konventionellen Brennstoffen betreiben und
hat bei geringem Lärm- und Schadstoffausstoß eine hohe Energieausbeute. Ziel ist es, die aufgrund der hohen Temperaturen sehr anspruchsvolle SOFC-Technologie zur Marktreife zu entwickeln. Unterstützt wird die EBZ dabei von ihrer Muttergesellschaft A.S.T. (Angewandte System Technik GmbH), die über umfassendes Know-How in der Energie- und Umwelttechnik, Mess- und Regeltechnik sowie der Leistungselektronik verfügt. Die Einsatzmöglichkeiten für solche Brennstoffzellen reichen von der parallelen Strom- und Wärmeerzeugung für Immobilien über den Einsatz als mobile Energiequelle bis hin zu Hilfsmotoren (APU - englischauxiliary power unit)  für Großfahrzeuge wie Dieselloks oder LKWs.

Die SOFC Brennstoffzelle testen mit EBZ
Teststände für viele Anwendungen

Eine Technologie – mit vielen Vorteilen
Wir arbeiten daran. Die Hochtemperatur-Brennstoffzelle SOFC ist faszinierend: ohne bewegte Bauteile entstehen aus Brennstoff lautlos Strom und Wärme. Ein elektrochemischer Vorgang und Temperaturen von 600-900°C liegen diesem Effekt zu Grunde. Wasserstoff muss dabei nicht erzeugt werden, das geschieht von selbst zellintern. Die hohe Effizienz dieser direkten Umwandlung ist breiter Hoffnungsträger für eine ressourcenschonendere Energieversorgung geworden.

Eine Technologie – für ein erfolgreiches Produkt
Die EBZ entwickelt ein Modulares Energieversorgungssystem auf Basis der SOFC, das flexibel in Wohnungswirtschaft und Gewerbe aber auch in Großfahrzeugen und Stromaggregaten einsetzbar ist und dabei ganz nach Ihrem Bedarf Strom und Wärme liefert. Das besondere daran? Ohne sich einzuschränken oder auf Komfort zu verzichten, verbraucht der Anwender bis zu 25 % weniger wertvolle Primärenergie und erspart der Umwelt bis zu 50 % CO2-Emissionen.

Eine Technologie – mit einer bewegten Geschichte
Bekannt ist die Technologie der SOFC seit geraumer Zeit. Intensive Grundlagenforschung war notwendig, um geeignete Materialien zu entwickeln, die dauerhaft den hohen Betriebstemperaturen standhalten. Für den erfolgreichen Praxiseinsatz geht es jetzt darum, die Zellen robust zu gestalten und einen dauerhaft zuverlässigen Betrieb nachzuweisen. Die geplante Herstellung in Großserie wird wirtschaftliche Preise ermöglichen. Somit steht die SOFC an der Schwelle zur Markteinführung.

EBZ Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft
Brennstoffzelle mbH

Marschnerstrasse 26
D-01307 Dresden
Tel: +49 351 47 939 0
Fax: +49 351 47 939 18

Ansprechpartner

Sandro Ruhland
Tel.: +49 (0)351 - 47 939 16
info@ebz-dresden.de

Aktuelles
Messetermine