Aktuelles

Ablösung DMS-Verstärker BA 601 durch den BA 662

Der DMS-Verstärker BA 601 ist nun endgültig in den Ruhestand versetzt worden. Er wird abgelöst durch den DMS-Verstärker BA 662, dessen Funktionen einstellbar sind sowohl per Hand als auch per Software ASTAS über den USB-Anschluss.

Datenblatt BA 662
ASTAS-Software

 

Ablösung DMS-Verstärker BA 660 und BA 661 durch den BA 662

Die Funktionen des BA 660 (Setup einstellbar per Hand) und des BA 661 (Setup einstellbar per ASTAS-Software) sind nunmehr zusammengefasst in den neuen Typen BA 662.

Datenblatt BA 662
ASTAS-Software

 

Ablösung DMS-Verstärker BA 624, BA 625 und BA 626 durch den BA 627

Die älteren analogen DMS-Verstärker BA 624, BA 625 und BA 626 werden abgelöst durch den ebenfalls analogen DMS-Verstärker BA 627. Die Variabilität der abzulösenden Typen bleibt erhalten genauso wie beiden Anschlussmöglichkeiten "Klemmen" oder "Stecken".

Datenblatt BA 627

 

NEU:

Sensor zur Erfassung der Beschleunigung in drei Richtungen BWG 100_00

Datenblatt BWG 100

Sensor zur Erfassung des Neigungswinkels in drei Richtungen BWG 101_00

Datenblatt BWG 101

  

 

A.S.T. freute sich auf erstmalige Teilnahme zur Langen Nacht der Industrie in Dresden

 

Am 23.06.2016 startete die fünfte Lange Nacht der Industrie in Dresden. Die A.S.T. Mess- und Regeltechnik öffnete erstmalig ihre Türen für die interessierte Öffentlichkeit und bot spannende Führungen durch ihre hochmodern aufgestellte CNC-Mechanik, Kraftmesstechnik und Elektronikfertigung. Unter dem Motto „Wie entsteht ein leistungsfähiger Kraftsensor“ wurden die Teilnehmer u.a. vom vollautomatischen Fräsroboter C42 erwartet, der Einblicke in die tägliche Arbeit der CNC-Mechaniker gewährt. Unzählige Rohre aus Aluminium, Eisen oder Stahl werden zu sogenannten Verformungskörpern geschnitten, gefräst und zerspant, bevor sie von hochkonzentrierten und über Mikroskope gebeugten Mitarbeitern in filigraner Handarbeit mit Dehnmessstreifen beklebt werden. Die hauseigene Elektronikfertigung liefert die intelligente Auswerteelektronik und zeigte den Besuchern u.a. wie eine Leiterplatte bestückt wird. Die rund 100 Mitarbeiter von A.S.T. freuten sich auf ihre erste Teilnahme und die schöne Gelegenheit, den einen oder anderen technisch interessierten Nachwuchs persönlich kennenzulernen, der zukünftig gemeinsam mit A.S.T. durchstarten wollte.

>>Zum Artikel "Kleines & großes Kräftemessen" (Ausgabe SZ 11.05.16)

>>Zum Artikel "Diese Kräfte können sich messen lassen" (SZ Beilage anlässlich der Langen Nacht der Industrie, 14.05.16)

 

Mechanische Fertigung erweitert Kapazität mit C42-Fräsmaschine und Robotertechnik 

Ab Januar 2016 wird die neue Maschinenkombination produktionswirksam.

Mechanik - Neue Technik im Einsatz

 

 

Veröffentlichung zur Qualitätssicherung von Schienenfahrzeugen 

In der Zeitschrift für Geodäsie und Geoinformatik des "Verband Deutscher Vermessungsingenieure e. V." erschien im September 2015 (Heft5/2015) ein ausführlicher Praxisbericht über den
Einsatz von A.S.T. Industriemesssystemen bei der Qualitätsprüfung von Schienenfahrzeugen.

Qualitätssicherung von Schienenfahrzeugen